Auftragsabwicklung bestehend aus 9 Programmen - SSS2000

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Auftragsabwicklung bestehend aus 9 Programmen

Handwerker

Angebotserstellung
Das Programm erstellt kundenspezifische Angebote. Die einzelnen Positionen können durch freie Texteingabe, Übernahme aus eigenen Textbausteinfächern und Übernahme aus Datanormfächern erstellt werden. Alle oder einzelne Positionen können aus dem erstelltem Angebot in die Auftragsbestätigung, Lieferschein, Rechnung , Bestellung und Gutschrift übernommen werden. Das Ausdrucksbild wird durch den Anwender selbst bestimmt. Hierfür steht ein entsprechender Maskengenerator zur Verfügung. Standardmasken stehen zur Verfügung und können ebenfalls eingesetzt werden. Kalkulationsdaten der einzelnen Positionen des Angebotes können automatisch über das ganze Angebot hinweg geändert werden. Die Zuschläge der kalkulierten Positionen werden mit einer vom Anwender vorgegebenen Angebotssumme vom Rechner selbsttätig ermittelt. Für das Angebot wird der Gesamtüberschuss aus den kalkulierten Positionen sowie der Gesamteinkaufspreis ermittelt. Der Anwender hat somit den Überblick über den zu erzielenden Erlös der angebotenen Positionen. Die Übernahme eines Kundenrabattes erfolgt Kundenspezifisch aus der Kundenverwaltung. Mit der Fertigstellung des Angebotes erfolgt automatisch die Übergabe der entsprechenden Daten an die Auftragsüberwachung.

Rechnungserstellung

Das Programm erstellt kundenspezifische Rechnungen. Die Funktionen des Programmes entsprechen den Funktionen wie unter Angebotserstellung beschrieben. Zusätzlich zu den beschriebenen Funktionen besteht jedoch noch ein Datenverbund zu dem Programm Verwaltung von Ein- und Ausgangsrechnungen. Alle erforderlichen Daten werden an dieses Programm zur statistischen Auswertung übergeben. Des weiteren werden alle erforderlichen Daten an das Programm Offene Posten- Liste übergeben. Hierdurch hat  der Anwender die Übersicht über alle offen stehenden Rechnungen, solange wie für die entsprechende Rechnung kein Zahlungseingang gebucht wurde. Wird für die entsprechende Rechnung ein Zahlungseingang gebucht, so entfällt die Rechnung aus der Offenen Postenliste und wird in das Programm Umsatzstatistik übernommen. Der Datenverbund zu dem Programm Mahnwesen ist ebenfalls gewährleistet. Rechnungen, deren Zahlungsziele überschritten sind, werden automatisch dem Programm Mahnwesen übergeben.

Eingegangene Zahlungen buchen

Zahlungen, welche auf Ausgangsrechnungen oder auf Ausgangsgutschriften geleistet wurden sind unter diesem Programmteil zu erfassen. Erfolgt die Buchung nicht vor dem in der Rechnung angegebenen Zahlungsziel, so wird die Rechnung in das Programm Mahnwesen übernommen. Die gebuchten Ausgangsgutschriften und Ausgangsrechnungen werden in den Programmteil Umsatzstatistik übernommen. Alle Buchungen werden in das Programm Rechnungsein- und Ausgangsbuch übernommen.

Mahnungen erstellen

Rechnungen auf die keine Zahlungen gebucht wurden und deren Zahlungsziel überschritten wurde, werden aufgelistet und für den automatischen Mahnvorgang vorbereitet. Es besteht die Möglichkeit, fällige Mahnungen aus der Liste auszuklammern. Diese ausgeklammerten Mahnungen werden dann beim nächsten Mahnvorgang wieder aufgelistet. Nach dem Ausdruck der Mahnungen werden die jeweiligen Mahnstufen automatisch erhöht und nach der Mahnstufe 3 separat aufgelistet. Der zeitliche Abstand, welcher zwischen den einzelnen Mahnstufen liegt, wird vom Anwenderselbst bestimmt. Der Mahnvorgang läuft somit automatisch ohne weitere Eingaben ab.

Auftragsbestätigung
Das Programm erstellt kundenspezifische Auftragsbestätigungen. Die Funktionen des Programmes entsprechen den Funktionen wie unter Angebotserstellung beschrieben.

Lieferscheinerstellung

Das Programm erstellt kundenspezifische Lieferscheine. Die Funktionen des Programmes entsprechen den Funktionen wie unter Angebotserstellung beschrieben.

Bestellungen erstellen

Das Programm erstellt lieferantenspezifische Bestellungen. Die Funktionen des Programmes entsprechen den Funktionen wie unter Angebotserstellung beschrieben.

Gutschriften erstellen

Das Programm erstellt kundenspezifische Gutschriften. Die Funktionen des Programmes entsprechen den Funktionen wie unter Angebotserstellung beschrieben. Zusätzlich zu den beschriebenen Funktionen besteht jedoch noch ein Datenverbund zum Programm Verwaltung von Ein- und Ausgangsrechnungen. Alle erforderlichen Daten werden an dieses Programm zur statistischen Auswertung übergeben. Des weiteren werden alle erforderlichen Daten an das Programm Offene Posten Liste übergeben. Hierdurch hat der Anwender die Übersicht über alle offenstehenden Gutschriften solange wie für die entsprechende Gutschrift kein Zahlungsausgang gebucht wurde. Wird für die entsprechende Gutschrift ein Zahlungsausgang gebucht, so entfällt die Rechnung aus der Offenen Postenliste und wird in das Programm Umsatzstatistik übernommen.

Offene Posten Liste

Auflistung aller Ausgangsrechnungen und Gutschriften auf welche noch keine Zahlungen oder nur Teilzahlungen geleistet wurden. Werden Rechnungen oder Gutschriften als ausgeglichen unter dem Menüpunkt "Zahlungen buchen" gebucht, so werden diese aus der Offenen Postenliste entfernt und in die Umsatzstatistik übernommen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü