Einrohrberechnung und Zweirohranbindesystem nach Tichelmann - SSS2000

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Einrohrberechnung und Zweirohranbindesystem nach Tichelmann

Heizung

Das Programm berechnet Heizkörperanbindesysteme für Ein- und Zweirohr. Das Programm steht im Datenverbund mit dem Programm Heizlast- bzw. Wärmebedarfsberechnung. Da bereits alle für die Berechnung erforderlichen Daten in der Heizlast- bzw. Wärmebedarfsberechnung erfasst wurden oder die erforderlichen Daten aufgrund der erfassten Daten vom Programm selbsttätig ermittelt werden, sind für die Berechnung der Anbindesysteme nur noch die Daten wie Vorlauftemperatur, Verteilernummer, Rohrmaterial, Fließgeschwindigkeit, Ringlänge und Anzahl der Bögen einzugeben. Zeitersparnis durch den Datenverbund zu den Programmen Heizlast bzw. Wärmebedarf, Heizkörperauslegung und Fußbodenheizungs-Berechnung. Nach der Einrohr- und Zweirohranbindesystem-Berechnung erfolgen alle nachfolgende Berechnungen auf Knopfdruck. Alle Fabrikate möglich z. B. Oventrop, Kermi, Buderus, Heimeier usw..

Das Programm berechnet Heizkörperanbindesysteme für Ein- und Zweirohr. Das Programm steht im Datenverbund mit dem Programm Heizlast- bzw. Wärmebedarfsberechnung. Da bereits alle für die Berechnung erforderlichen Daten in der Heizlast- bzw. Wärmebedarfsberechnung erfasst wurden oder die erforderlichen Daten aufgrund der erfassten Daten vom Programm selbsttätig ermittelt werden, sind für die Berechnung der Anbindesysteme nur noch die Daten wie Vorlauftemperatur, Verteilernummer, Rohrmaterial, Fließgeschwindigkeit, Ringlänge und Anzahl der Bögen einzugeben. Zeitersparnis durch den Datenverbund zu den Programmen Heizlast bzw. Wärmebedarf, Heizkörperauslegung, Fußbodenheizungs-Berechnung und Leistungsverzeichnis-Angebot. Nach der Einrohr- und Zweirohranbindesystem-Berechnung erfolgen alle nachfolgende Berechnungen auf Knopfdruck. Selbst das Leistungsverzeichnis oder das Angebot wird quasi auf Knopfdruck erstellt. Alle Fabrikate möglich z. B. Oventrop, Kermi, Buderus, Heimeier usw..Das Programm berechnet Heizkörperanbindesysteme für Ein- und Zweirohr. Das Programm steht im Datenverbund mit dem Programm Heizlast- bzw. Wärmebedarfsberechnung. Da bereits alle für die Berechnung erforderlichen Daten in der Heizlast- bzw. Wärmebedarfsberechnung erfasst wurden oder die erforderlichen Daten aufgrund der erfassten Daten vom Programm selbsttätig ermittelt werden, sind für die Berechnung der Anbindesysteme nur noch die Daten wie Vorlauftemperatur, Verteilernummer, Rohrmaterial, Fließgeschwindigkeit, Ringlänge und Anzahl der Bögen einzugeben. Zeitersparnis durch den Datenverbund zu den Programmen Heizlast bzw. Wärmebedarf, Heizkörperauslegung, Fußbodenheizungs-Berechnung und Leistungsverzeichnis-Angebot. Nach der Einrohr- und Zweirohranbindesystem-Berechnung erfolgen alle nachfolgende Berechnungen auf Knopfdruck. Selbst das Leistungsverzeichnis oder das Angebot wird quasi auf Knopfdruck erstellt. Alle Fabrikate möglich z. B. Oventrop, Kermi, Buderus, Heimeier usw..
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü