Rohrnetzberechnung Zweirohrsysteme, Zweirohrnetzberechnung - SSS2000

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Rohrnetzberechnung Zweirohrsysteme, Zweirohrnetzberechnung

Heizung

Das Programm berechnet Rohrnetze für Heizungsanlagen oder Kühlanlagen im Zweirohrsystem. Des weiteren ist es möglich Rohrnetzanlagen im Tichelmannsystem zu berechnen. Gemischte Rohrnetzsysteme wie Zweirohr/Tichelmann können ebenfalls berechnet werden. Das Programm steht im Datenverbund mit den Programmen Heizkörperauslegung und Verteilen-Abgleichen. Hierdurch reduzieren sich die Eingaben je Teilstrecke erheblich. Es sind lediglich nur noch die Teilstreckenlängen und die entsprechenden Zeta-Werte einzugeben. Der Hydraulische Abgleich sowie die Ermittlung der Voreinstellwerte der Drosselarmaturen erfolgt vom Programm selbsttätig ohne weitere Eingaben. Für dieses Programm besteht eine CAD-Schnittstelle. Diese Schnittstelle ermöglicht es, Daten von jedem beliebigen CAD-Programm in das SSS-Rohrnetzprogramm zu übernehmen, sofern das CAD-Programm die entsprechende Schnittstelle zur Verfügung stellt. Der Schnittstellenaufbau kann vom Anwender oder vom CAD-Hersteller hier eingesehen werden. Die Schnittstelle entspricht dem standardisiertem Datenaufbau für den maschinellen Datentausch.

Das Programm berechnet Rohrnetze für Heizungsanlagen oder Kühlanlagen im Zweirohrsystem. Des weiteren ist es möglich Rohrnetzanlagen im Tichelmannsystem zu berechnen. Gemischte Rohrnetzsysteme wie Zweirohr/Tichelmann können ebenfalls berechnet werden. Das Programm steht im Datenverbund mit den Programmen Heizkörperauslegung und Verteilen-Abgleichen. Hierdurch reduzieren sich die Eingaben je Teilstrecke erheblich. Es sind lediglich nur noch die Teilstreckenlängen und die entsprechenden Zeta-Werte einzugeben. Der Hydraulische Abgleich sowie die Ermittlung der Voreinstellwerte der Drosselarmaturen erfolgt vom Programm selbsttätig ohne weitere Eingaben. Für dieses Programm besteht eine CAD-Schnittstelle. Diese Schnittstelle ermöglicht es, Daten von jedem beliebigen CAD-Programm in das SSS-Rohrnetzprogramm zu übernehmen, sofern das CAD-Programm die entsprechende Schnittstelle zur Verfügung stellt. Der Schnittstellenaufbau kann vom Anwender oder vom CAD-Hersteller hier eingesehen werden. Die Schnittstelle entspricht dem standardisiertem Datenaufbau für den maschinellen Datentausch.  Zusätzlich zur Produktneutralen CAD-Schnittstelle, besteht die Möglichkeit die gezeichneten Daten direkt aus dem CAD-Programm Autodesk Revit MEP zu übernehmen. Erstellen Sie Ihre Zeichnung wie gewohnt im Revit und übernehmen Sie die Daten dann in die SSS-Rohrnetzberechnung.  Durch den Datenverbund zu den kaufmännischen Programmsystemen werden alle von diesem Programm ermittelten Massen und Texte an die Programme Leistungsverzeichnis, Kostenschätzung und Angebot übergeben. Somit wird ohne zusätzliche Eingabe das Leistungsverzeichnis, die Kostenschätzung oder das Angebot einschließlich Überschussberechnung selbsttätig vom Programm aus der vorangegangenen Berechnung erstellt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü